Photoelectric Sensors | Crossed beam Area Sensors

Flächensensoren mit gekreuzten Strahlen formen mehrere Infrarotstrahlen zu Lichtvorhängen mit sehr hoher Dichte. Ihre optische Synchronisation, die keine elektrische Verbindung erfordert, vereinfacht das Ersetzen von Einzelstrahl-Lichtschranken in Anwendungen, bei denen die unregelmäßige Form des zu erfassenden Objekts einen hochauflösenden Sensor erfordert.

  • Teach-In-Einstellung kalibriert jeden einzelnen Kanal
  • Vollständig gekreuzte Strahlgeometrie
  • Extrem kurze Blindzone
  • Hohe Fremdlichtunempfindlichkeit
  • Antivalenter Ausgang, NO + NC
  • Mute-Eingang (PNP oder NPN) verfügbar
  • Robustes Metallgehäuse
  • T-Nut-Muttern ermöglichen eine flexible Montage und Höhenverstellung
Gemeinsame Spezifikationen
Betriebsspannung 15 … 35 VDC Material optische Abdeckung PMMA
Verpolungsschutz integriert Gehäusematerial Aluminium, pulverbeschichtet
Leistungsaufnahme < 50 mA @ 24 VDC Umgebungstemperatur -20…+55 °C
Ausgangsbelastbarkeit 2 x 200 mA Schutzklasse IP 65
Kurzschlusschutz integriert, selbst-rückstellend Fremdlichtunempfindlichkeit 100 kLux
Spannungsabfall < 1.2 V @ 200 mA Schaltanzeige integriert, gelb
WooCommerce Product Table NoticeNo product table settings were found for this id. Please try clicking the "Save settings" button at the bottom of the table editor page to save your table settings. If you have already done this and the issue still persists, the cause may be incompatibility with another script on your site. In that case you should contact the plugin developer here for prompt support.

Ihr Kontakt zu uns

latest print catalog

Newsletter